Drucken
Zugriffe: 1430

Das 1. Konstanzer Ukulelefestival "Lake a Lele" fand am 07.07.2012 statt.

Die folgenden Künstler waren mit dabei:

Norbert Heizmann und Notker Homburger (NoNo)

 
Ausgestattet mit Ukulele und Gitarre präsentieren sie Eingeborenenmusik vom Bodensee: Jazz, Blues und Ragtime, dazu freche und nachdenkliche Texte im Dialekt der Bodenseeregion.

Floyd Blue

 
Er beweist, dass die Wiege des Blues im Rhein-Neckar-Delta liegt.

UFO - Das Ukulele-Freiburg-Orchester

Bis zu 12 Ukulelen, mehrstimmiger Gesang und Ukulelenbass...  das ist das UFO - Das Ukulele-Freiburg-Orchester.

Zur Homepage geht es hier.

Aloah-Freunde Freiburg


Mit ihrem Hulatanz verbreiten sie Südseeflair.

The Bavarian Ukulele Syncopators


Die Bavarian Ukulele Syncopators aus Regensburg haben sich ganz dem Blues, Swing und Jazz der 20er bis 40er Jahre verschrieben. Das ist nicht die Musik, die man mit der Ukulele in Verbindung bringt? Das stimmt nur auf den ersten Blick. Sobald die beiden Musiker loslegen merkt man, zu der Besetzung Bass und Ukulele passen die Lieder wie die Faust aufs Auge.

Zur Homepage geht es hier.

Fritz Hermann


Mit lustigen und teils nachdenklichen Texten unterhält der Musiker aus Mölln seine Zuhörer.

LUCKY - Little Ukulele Combo Konstanz, Yeah!

Seit 2009 covert sich LUCKY querbeet durch sämtliche Musikrichtungen und durch die ganze Musikgeschichte. Musikalisch gibt es keine Grenzen, ein Lied muss sich halt gut anhören, wenn man es auf der Ukulele spielt - und das tut es bei der zehnköpfigen Gruppe aus Konstanz. Mehrstimmige Arrangements, mehrstimmiger Gesang und Lieder, bei denen man sich unweigerlich an einen weißen Sandstrand versetzt fühlt und andächtig dem Klang der Ukulelen lauscht.